Earth - Wie alles begann...

Nachdem wir; Bettina Hutterer, Michaela Koblinger, Annette Derichs und Claudia Gottschalk über Patienten und Angehörige vom Konzept der Rota-Therapie® und Doris Bartel erfahren haben, ging es uns allen ähnlich: Wir wurden neugierig auf das so effektive und einfach umzusetzende Therapiekonzept. Obwohl wir alle langjährig als Ergo- und Frau Koblinger als Mototherapeutin tätig sind, waren wir während der Ausbildung über den kurzen Zeitraum bis zur ersten positiven Veränderungen bei den Patienten positiv überrascht. Dieses hatten wir bisher in noch keinem anderen Konzept erlebt. Die Übungen sowie die Alltagsgestaltung waren leicht erlernbar und im Patientenalltag gut umzusetzen.

Unsere Überzeugung hielt an und wir Vier signalisierten Frau Bartel, dass wie gern mehr machen wollten; forschen, publizieren Vorträge halten und und und…

Im Jahr 2014 deutete Frau Bartel an, dass sie die Ausbildungstätigkeit beenden wolle und „Nachfolger“ suche. Sie bildete uns aus, wir wurden Lehrtherapeuten und wir begannen, uns regelmäßig zu treffen.

Ideen wurden geboren, es wurde diskutiert, gelacht, recherchiert, geplant und organisiert.

Dann war es klar – wir brauchen einen Namen!

Wenn ich mich recht erinnere kam dieser von Bettina Hutterer-

European Association of Rota Therapist.

Europäisch weil Frau Hutterer und Frau Koblinger in Österreich leben und arbeiten, Frau Derichs und ich in Deutschland, und vor allem die Behandlungen bereits im europäischen Ausland durchgeführt wurden. Im Januar 2017 schlossen wir unseren Gesellschaftervertrag.

Mittlerweile geben wir das Wissen von Frau Bartel weiter. Sie hat uns gut vorbereitet.

Wir haben wahrgenommen, wie sie mit viel Energie, Überzeugung und großer Ausdauer viele Hindernisse überwunden hat.

Ich glaube, ich spreche in unser aller Namen, wie erleichternd es ist, dieses Konzept als Team voranzubringen, und wir sind voller Anerkennung für die harte Pionierarbeit von Frau Bartel.

Durch die vielen positiven Rückmeldungen der Patienten, Angehörigen, Selbsterfahrung und  die wertvolle Rückmeldung der KollegInnen, ist unser Entschluss gefestigt, auf dem richtigen Weg zu sein.

Frau Bartel hat einen Samen gesetzt und mit EARTH wächst Rota-Therapie weiter.

Es liegt eine spannende Zeit vor uns.                                                                
Claudia Gottschalk, Bettina Hutterer, Annette Derichs, Michaela Koblinger

Der folgende Link führt Sie zu unserer offiziellen Facebook Seite:
EARTh European Association of ROTA Therapy

EARTh European Association of ROTA Therapy

Rota Therapie